Oma’s Kaesekuchen

Oma´s Käsekuchen  incl.Spar/Extra Tipps

Zutaten:

  • 1 kg Quark
  • 150 gr Butter
  • 350 gr Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Packg. Vanillepudding zum kochen
  • 2 Essl. Gries
  • 1 Packg. Backpulver
  • Saft und Zesten von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz

img_0387Wascht zuerst die Zitrone und reibt die Zesten ab.
Danach trennt ihr die Eier und schlagt das Ei-klar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee. Im Anschluss die Butter und den Zucker schaumig schlagen und gebt nach und nach die Eigelbe dazu geben.

Nun den Zitronensaft und die Zesten sowie den Quark hinzufügen.
Gries, Backpulver und Vanillepudding mischen und ebenfalls zugeben.img_0386
Ganz zum Schluss den Eischnee vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben. Bitte nicht einfach einrühren sonst verliert der Kuchen seine Fluffigkeit!

Kleiner Trick:
Hebt den Teig und den Eischnee mit dem Schneebesen an und durch leichtes aufklopfen des Schneebesens auf den Schüsselrand fällt er locker in die Schüssel zurück!

Einfach in eine gefettete Backform geben und 60 Min bei 180° Umluft abbacken.

Ihr könnt zu Abwechslung auch Kirschen, Mandarinen oder Rosinen je nach Geschmack zufügen. Das Ergebniss wird euch begeistern.

Noch ein paar Spar/ Extra Tipps am Rande!!!
Da wir uns bei der Herstellung des Kuchens mehr als einmal die Hände waschen, macht zu Beginn in das Waschbecken einen Stöpsel. In das sich sammelnde Wasser lasst ihr einfach die Zitronenschalen, die Behältnisse vom Quark und anschliessend die gebrauchten Gegenstände gleiten, die Ztrone lösst das Fett, macht alles frisch und sauber und ihr habt ganz nebenbei noch gereinigte Behälter ( Gerade im Sommer bei Mülleimern In der Wohnung ! ) und geschmeidige Hände!

Dagmar

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply