Rosmarin

Nicht nur frisch in Gerichten verarbeitet ein Genuss!

Mein Rosmarin wird jedes Jahr von neuem von Anfang bis Ende genutzt.rosmarin

Im Sommer kommt er unbedingt in die Marinade für das Grillgut oder ins maritime Gemüse.

Ein Zweig in der Pfanne zusammen mit einer angedrückten Knoblauchzehe in der Butter gibt dem Bratgut ein besonderes Aroma.

Frische Zweige paaren sich mit Thymian, Chili, und Knoblauch und geben dem guten Olivenöl

eine würzige Note. Für Dressings, Salate…

Und wer kennt keine Rosmarin-Kartoffel?! Kartoffeln mit frischen Rosmarinnadeln und frisch gemahlenem Meersalz und (vielleicht wer mag Knoblauch)aufs Backblech. Im Ofen gegart ein Genuss.

Im ein neutrales Körperöl gebe ich angedrückte Nadeln und lasse sie 4 Wochen stehen. Ein paar Tropfen ins Badewasser und man erlebt ein entspannendes Bad.

Meine Muskelschmerzen vertreibe ich auch ganz schnell damit.

Auf ein Tuch geträufelt ans Bett gelegt bringt es mir eine ruhige Nacht.

Es soll sogar gegen Depressionen helfen!

Habt ihr zu viel davon?

Die Öle und die trockenen Nadeln sind ein preiswertes aber sehr beliebtes Mitbringsel.

Wenn Ihr dazu noc schicke Etiketten selber gestaltet, werdet ihr garantiert strahlende Augen ernten.

Also was für Körper und Seele.

Die Nadeln die nicht frisch verbraucht werden, trocknen kopfüber im Bund und werden über Winter grob gemörsert oder pulverisiert verbraucht.

In diesem Sinne, ausprobieren.

Dagmar

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply