Verflixt es regnet… Vorschläge für GroßEltern.

Es regnet,langweilig? Nicht mit Oma oder Eltern!

Erstmal heißt es: Gummistiefel, Regenbekleidung und raus. Meine Enkelin liebt Pfannkuchen mit Apfelmus. Und unter dem Apfelbaum liegen so viele Äpfel.
Zuerst geht es ans“Pfützen-tiefe“ messen. Das macht Spaß,vor allem weil es richtig patschen und spritzen muss/darf.Danach ist man warm(Oma nun gelenkig genug) zum Äpfel sammeln.
Wer die meisten sammelt bekommt den ersten Pfannkuchen.
Im Haus geht es dann ans verarbeiten.Den Enkeln macht es Freude in der Küche helfen zu dürfen. Mit Sparschäler bewaffnet geht es den Äpfeln an den Kragen. Oma/Eltern schneiden.Kinder schälen und dürfen sich anschließend am auspressen der Zitrone messen.schlechtwetter_448x336
In der Zwischenzeit wenn die ersten Äpfel köcheln bekommt das Kaninchen außer Streicheleinheiten noch frische Schalen.
Einige Früchte sind nur zerteilt und gekocht, werden in der Flotten Lotte gemeinsam zu feinem Mus verarbeitet.
Das fertige Apfel-Kompott/Mus ist dann die perfekte Ergänzung zu den frischen Pfannkuchen!
Oder bei größeren Mengen, in Twist off Gläsern in Kochtopf oder Backofen eingeweckt oder verschenkt,erfreuen sie auch später noch und lassen die Erinnerung an den Nachmittag wieder aufleben.

Zeit noch nicht um? Die Kinder können mit Mal-stiften Etiketten für die Gläser gestalten….oder die Zwischenzeit nutzen um einen einfachen Kuchenteig zu machen.Der Duft erfüllt dann das ganze Haus.
Müde aber glücklich schlafende Kinde,entspannte Oma und Eltern.
Auf einen schönen Abend
Eure Märchenfee

 

Dagmar

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply