Hallo Welt! Der Anfang…

Hallo Ihr Lieben

Oft sagen wir uns: Was Oma immer für Märchen erzählt. z.B. Zwiebel hilft bei Husten und Bauchweh!? balkon_1Das es doch nicht alles Märchen sind, zeige und erläutere ich Euch in meinen Blog.

Seit kurzem wohne ich nur noch in einer Wohnung mit Balkon anstelle in einem Haus mit Garten.Ich fragte mich: „Kann ich mich weiterhin  an Farben der Natur erfreuen und für meinen Eigenbedarf etwas ernten?“ Die Antwort lautet: Na klar, früher wusste man sogar wie man mit weit weniger auszukommen konnte.

Mein kleiner Balkon brachte mir in diesem Jahr;

  • tomatenInsgesamt 3kg Erdbeeren. Einige zum Frühstück, welche für die Enkelkinder zum Naschen, ein paar als Deko fürś Dessert,in der Quarkspeise und 1x Belag für einen Obstboden,hübsch anzusehen wenn sie blühen,was zum essen und Blätter für Tee.
  • Ebenso ein schöner Lavendel, ebenso hübsch anzusehen, duftendes entspannendes relaxen, die Blüten kann man hervorragend in eine Gewürzmischung und für Duftsäckchen verwenden.zucchini
  • Unter ihm kam der Topinambur;  in der Blüte wunderhübsch anzusehen und ein sehr wichtiger Energielieferant in der Knolle.
  • 2 Tomatenpflanzen: Die nur mit Wasser und viel Liebe versorgt wurden, brachten außer der farblichen Begrünung noch 4kg Tomaten (zum nach und nach/gleich essen). Oder wenn viele gleichzeitig kamen, zum verarbeiten.
  • Basilikum: umrandete mit Schnittlauch und Rosmarin die Zucchini
  • Thymian. tummelte sich mit Bohnenkraut, Pfefferminze und Salbei in einem anderen langen Blumenkasten an der Balkonbrüstung.

Alles in allem ein guter Ertrag.

Dagmar

fusch

Add your Biographical Info and they will appear here.

1 Comment

Leave a Reply